Youth Eurythmy Performance – neues Project / new project

Loading Events

YEP!

Eurythmie Intensiv

Nach der Schule ist vor dem Leben – und was jetzt? Wo anfangen im Schauspiel des eigenen Lebenslaufs?

Die Abkürzung YEP, steht für >Young Eurythmy Performance<. Die Idee war überfällig: sich Zeit nehmen für die Entdeckung der Bühnenkunst der Eurythmie. Rund ein halbes Jahr wird intensiv geprobt, unter der Regie der erfahrenen Choreografen Sonnhild und Aurel Mothes, dann folgt eine mehrmonatige Tournee.

In der Auseinandersetzung mit der eurythmischen Kunst, kommt man an sich selbst nicht vorbei. Sichtbare Sprache und sichtbarer Gesang – in dieser Übung wird die eigene Lebensstimmung bis ins Körperliche erfahrbar. Was in den Schicksalskräften schlummert, wird Begegnungskraft der schöpferischen Eigenaktivität. Die Kunst des persönlichen Daseins als Ausdruck individueller Menschenwürde.

Soeben hat der erste Jahrgang eindrücklich unter Beweis gestellt, was dabei herauskommen kann, eine Inszenierung, die das Publikum vom Hocker reisst. Jetzt geht es in die zweite Runde. Für alle Interesssierten zwischen 18 und 25 Jahren, die neugierig darauf sind, was Eurythmie im künstlerischen Prozess ermöglicht und schaffen kann.

Bewerbungszeitraum: bis 30.Juni 2016

Projektzeitraum: 10.September 2016 – Mitte März 2017

Information: www.yep-eurythmie.de

Du hast Fragen an das Leben, bist weltoffen, interessierst Dich für Kunst, liebst die Eurythmie und Du bewegst Dich gerne! Dein ganzer Einsatz, Deine Kreativität und Gestaltungsfreude ist dem gemeinsamen Ziel gewidmet: eine junge, existenzielle Eurythmie-Performance zu erarbeiten, die wir an vielen Orten zur Aufführung bringen werden!
Eine viermonatige Proben- und Einstudierungsphase mündet in eine große Tournee durch den deutschsprachigen Raum, Holland und nach Prag. Du bist zwischen 18 und 25 Jahre alt und wirst mit interessanten jungen Menschen zu einem Team zusammenwachsen, das neugierig darauf ist, was Eurythmie in einem zeitgemäßen Sinne schaffen kann.
Deine Mitarbeit bei yep! kann künstlerische HERAUSFORDERUNG und ORIENTIERUNGSZEIT sein, in dem Du herausfindest, was Du im Leben bewirken willst. Bewegung im Denken und Handeln – dafür wollen wir Raum geben.
Die künstlerischen Prozesse, in denen Mitwirkende und begleitende Künstler stehen, ermöglichen es, Schlüsselqualifikationen wie Kreativität, Schulung von Geistesgegenwart, Präsenz, Teamfähigkeit, Durchhaltevermögen und vieles mehr zu erwerben, Fähigkeiten, die für jede berufliche Situation grundlegend sind.

Sei dabei!

Projektzeitraum
10. September 2016 bis Mitte März 2017
Anmeldeschluss
30. Juni 2016

Hier der Flyer

YEP!

Intensive Eurythmy
School’s over and life lies ahead – what’s next? Where can the drama of your life story begin?
YEP stands for ‘Young Eurythmy Performance. The idea was long overdue: a time-out to discover the performing art of eurythmy. Round half a year of intensive rehearsal under the direction of the experienced choreographers Sonnhild und Aurel Mothes will be followed by several months on tour.
While encountering the art of eurythmy, you can’t avoid encountering yourself. Visible speech and visible song – in this exercise the ambience of your own life can be experienced physically. What’s slumbering in the forces of fate becomes the power to discover your own creativity. The art of personal existance as the expression of individual dignity.

Just now the first year has impressively proved what is possible, a production arousing standing ovations. Now we are heading for round 2 – for all interested 18 to 25 year-olds who are curious to discover what eurythmy in the artistic process can create and make possible.
Application period: until June 30 2016
Project period: September 10 2016 – mid-March 2017
Information: www.yep-eurythmie.de

You have questions about life, are open to the world, interested in the arts, in anthroposophy and have a passion for new directions in eurythmy! All your commitment and creativity is dedicated to one mutual aim: to work on a fresh, existential and awe-inspiring eurythmy performance which will be performed far and wide.
What begins as a four month training and rehearsal period pans out into a major tour through Germanspeaking countries, the Netherlands and Prague/Czech. You are between 18 and 25 years old and with other interesting young people want to grow into a team that is curious to discover the potential of eurythmy in a modern sense.
Your participation in yep! can be an artistic CHALLENGE and a TIME OF ORIENTATION in which you can find out what you want to achieve in life. Movement in thought and action – that’s what we want to make room for.
The creative processes, relating to the participants and accompanying artists in collaboration, bring to light basic qualifications which are fundamental to all work related situations, like creativity, awareness training, presence, team skills, endurance and much more.

Become part of yep!

PROJECT PERIOD
10. September 2016 – mid-March 2017
END OF REGISTRATION PERIOD
30. June 2016

Here the flyer