Ostern in Budapest – Motiv des Todes und der Auferstehung in Architektur, Malerei und Musik

Loading Events
  Liebe Freunde !
Reisen tut immer gut, reisen verbunden mit Entdeckung und Kulturerlebnissen besonders.
Deswegen laden wir Euch  zu Ostern nach Budapest ein, um zu entdecken organische und nicht organische Architektur, Stadtbild mit einem besonderen Campus in der Nähe von Budapest; Bachs Musik zur Passion,die Gemälde und die verschiedenen Malereistile und Epochen in der Nationalgalerie und eine Parsival-Aufführung in der ungarischen Staatsoper.
Unterkunft und Verpflegung können wir anbieten zu Unkosten in dem Waldorfkindergarten in Dunakeszi(  20 min. entfernt vom Westbahnhof in Budapest).
Das Programm ist so gestaltet, dass wir uns vormittags nach dem Frühstück in Gesprächsform eintauchen in das jeweilige Tagungsthema und nach dem Mittagessen losfahren auf Entdeckungs oder/ und Kulturtour.
Das Programm und weitere Informationen findet Ihr hier
Ab Dienstag 18. April besteht die Möglichkeit an der Tagung : Die Praxis der Dreigliederung im Mikrosozialen, teilzunehmen in dem Marie Göllner Gymnasium in Budapest
Kontakt und Anmeldung:Anja Duben

0041/617011997

a.duben@gmx.ch