Anthroposophische Studienarbeit für junge Menschen, die eine echt menschliche Erkenntnis suchen

Loading Events

Vormittags üben wir immer erst die Gestaltverwandlung durch projektive Geometrie.

Dann versuchen wir an einem kleinen Schriftstück von Rudolf Steiner seine so andersartige Denk- kunst. Als Kostproben werden die Vorrede und der zweite Anhang der Philosophie der Freiheit dienen. Bitte im Voraus lesen und zu begreifen trachten.

Nachmittags tauchen wir in die Welt des ersten Goetheanum ein. Es offenbart die Anthroposo- phie anders als die rein gedankliche Sprache. Die Formen im durchweg handgeschnitzten Bau bieten eine Schulung in Metamorphose. Seine Kuppeln durchflutet ein Panorama äußerer und in- nerer Evolution als Farbgeschehen. Die Hell-Dunkel-Glasgravur in den farbigen Fenstern leuchtet in Bildern des Einweihungsweges.

Wer einen eigenen Beitrag vorbereiten will, wird unsere Zusammenkunft besonders bereichern. Eine Liste dafür geeigneter Aufgaben erhalten Sie auf Wunsch.

Altersbegrenzung: Termin: Ort: Veranstalter:

***

Von 18 bis 26 Jahren.
Dienstag den 22. August 2017, 17 Uhr, bis Samstag den 26., 17 Uhr Rudolf Steiner Haus, Rieterstraße 20, Nürnberg
Daniel Hafner

Für Miete und Verpflegung kostet die Woche 80 €. Bei keinem soll die Teilnahme daran schei- tern, dass die Kosten nicht aufgebracht werden können.

In den Räumen des Rudolf Steiner Hauses kann mit Schlafsack und Matte übernachtet werden.

Um Anmeldung wird gebeten an: dhafner1964@hotmail.com
oder: Daniel Hafner · Kaulbachstraße 11 · 90408 Nürnberg