THE POWER OF THE WORD / DIE KRAFT DES WORTES

/THE POWER OF THE WORD / DIE KRAFT DES WORTES
Loading Events
  • This event has passed.

THE POWER OF THE WORD Where does it come from and where does it go? A conference about language

It is a great pleasure for us to present the international conference ‘The Power of the Word’.

For many years there has been a vivid focus on speech and language in the pedagogic and also in the social arenas as a way of communi-cating and also as an artistic expression. There are many poetry readings, poetry slam performances, and storytelling is also very popular.

But what is so important about speech and language? – is it not enough to be able to understand your partner of communication? How does language influence us?

The preparing group has been working with Rudolf Steiner’s lectures on language as a part of the human being and as a way to self development, and last but not least about language as a being in itself.

Where does the language come from and where does it go? It is a question we are justified in asking ourselves, when we work with it. And this is what we are going to work with during the conference, practically and artistically and also in the lectures. How can we in a living way work with the language in school, in kindergarten, in the creche and in our every day life?

Language of the conference:

The languages of the conference are German and English: If you do not understand German, it is possible to have the lectures as well as the workshops translated into English. For this purpose we have experienced translaters. Please put a cross against it on your enroll­ment form.

With kind regards

Stephan Frister     Bente Moeller       Dorthe Rosendahl

 

Here you get the Flyer

 

DIE KRAFT DES WORTES – wo kommt es her, und wo geht es hin?

Eine Konferenz über Sprache

Es ist uns eine grosse Freude, die internationale Konferenz »Die Kraft des Wortes« anzubieten.

In den letzten Jahren ist viel Aufmerksamkeit auf unsere Sprache in der Pädagogik und im sozialen Feld als Kommunikationsmittel und künstlerischen Ausdruck gekommen. Es werden Gedichtlesungen, Aufführungen mit Poetryslam arrangiert und Storytelling wird sehr beachtet.

Was ist denn so wichtig mit der Sprache? Ist es nicht genug, unseren Kommunikationspartner verstehen zu können? Wie wirkt die Sprache auf uns?

Die Vorbereitungsgruppe hat sich mit Rudolf Steiners Vorträge über die Sprache als Teil des Menschen und als Mittel zur Selbstent- wickelung und nicht zuletzt über die Sprache als selbständiges We- sen gearbeitet.

Woher kommt die Sprache, und wo geht es hin? – kann man sich mit Recht fragen, wenn man sich damit beschäftigt. Das ist es, womit wir uns während der Konferenz beschäftigen werden, sowohl prak- tisch – künstlerisch als auch in den Vorträgen. Wie können wir lebendig mit der Sprache in der Schule, im Kindergarten und in der Kinderkrippe und im Alltag arbeiten?

Konferenzsprache:

Die Konferenzsprachen sind Deutsch und Englisch. Versteht man nicht Deutsch, gibt es die Möglichkeit, Vorträge und Arbeitsgruppen ins Englische übersetzt zu bekommen. Zu diesem Zweck haben wir zwei erfahrene Dolmetscherinnen gefunden. Bitte machen Sie einen Kreuz dabei auf Ihrer Anmeldung, wenn Sie es nötig haben.

Mit herzlichen Grüssen
Stephan Frister                      Bente Moeller                        Dorthe Rosendahl

Hier geht es zum Flyer